Panzerfahren Marder - 1 Stunde

Gültig für eine Person
Termine kurzfristig verfügbar
369,00 €

pro Person zzgl. Versandkosten

Verfügbare Standorte

Beschreibung

12 Bewertungen

Panzer selber fahren Marder - 1 Stunde

Marder, ein gepanzertes Raubtier mit 600 PS

Männerträume werden bei einer einstündigen Fahrt mit dem legendären Marder wahr. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, dieses Powerpaket aus Stahl durch unebenes Gelände zu steuern, Hügel zu überqueren und durch Schlammfelder und/oder Wasserlöcher zu fahre - begleitet vom unverwechselbaren Sound des kraftvollen Motors. Innerhalb einer Stunde lernen Sie das kettengetriebene Raubtier näher kennen und können seine Grenzen austesten.

Bei einer Fahrt mit diesem beeindruckenden Vollkettenfahrzeug durch Schlammfelder, Wasserlöcher und/oder durch unebenes Gelände erleben Sie nach der umfangreichen Einweisung dessen Fähigkeiten hautnah. Es ist ein unvergessliches Gefühl, das schwere Wiesel zu fahren, die Vibrationen und seine Kraft zu spüren. Bei einer einstündigen Fahrt zeigt der Schützenpanzer Marder sein beeindruckendes Können.

Beim Marder handelt es sich um einen deutschen Schützenpanzer, der von 1960 bis 1971 entwickelt und von dem 2.136 Stück in der Zeit von 1971 bis 1975 gebaut wurden. Das Produkt aus dem Hause Rheinmetall Landsysteme war über einen langen Zeitraum das Hauptwaffensystem der Panzergrenadiere. Abgelöst wird der Marder von dem von Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall gelieferten Puma. Drei der alten Schützenpanzer mit Räumschild vom Typ Marder erhielten circa 2008 einen Umbau in Feuerlöschpanzer. Grundsätzlich handelte es sich bei dem wendigen Vollkettenpanzer um einen Schützenpanzer, der neben einem hohen Schutzpotenzial für die Besatzung und dem ABC-Schutz mit einem Wärmebildgerät ausgerüstet im Nachtkampf eingesetzt werden kann. Die Absitzstärke liegt bei 12 Mann, unkompliziert gestaltet sich der Wechsel zwischen auf- und abgesessenem Kampf. Zu Ausrüstung gehört eine als besonders zuverlässig geltende 20-mm-Bordmaschinenkanone MK 20 RH 202. Die Sekundärbewaffnung besteht aus einem MG3, einer MILAN-Panzerabwehrwaffe, einer MELLS Panzerabwehranlage sowie einer Nebelmittelwurfanlage. Besetzt wird der 6,88 Meter lange, 3,38 Meter breite und 3,02 Meter hohe Marder 1 mit 3 + 7 Mann, der Marder 1A1 mit 3 + 6 Mann. Seine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h erreicht das in Schottbauweise stahlgepanzerte Raubtier mit einem Maximalgewicht von 35 Tonnen dank einem V6-90°-Viertakt-Dieselmotor MTU MB 833 Ea-500 mit 600 PS.

Lernen Sie bei einer einstündigen Fahrt mit dem Marder dessen Feinheiten und seine kleinen „Macken“ kennen. Mithilfe des erfahrenen Begleiters können Sie in einem Offroadpark die Grenzen dieses schweren Vollkettenfahrzeugs ausprobieren, Hindernisse überqueren und Hügel hochklettern, erleben Sie die Power hautnah! Buchen Sie heute einen Gutschein für die Fahrt im Marder Panzer – Adrenalin und Action pur, ein einmaliges Erlebnis, spannend und unvergesslich!

Den Marder Panzer können Sie eine Stunde lang im Offroad Park in Fürstenau bei Osnabrück selber fahren!

Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL
Leistungen
  • Marder Kettenpanzer
  • 60 Minuten Panzer fahren
  • ausführliche Einweisung
  • inkl. Kraftstoff
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • normale körperliche Fitness
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse 3 oder B
  • Höchstalter: 70 Jahre 
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL

Ihre Vorteile

Gutschein 3 Jahre gültig
Bestpreisgarantie
schneller Versand
0441-593110300