Panzerfahren MTW M113

Gültig für eine Person
Termine kurzfristig verfügbar
169,00 €

pro Person zzgl. Versandkosten

Verfügbare Standorte

Beschreibung

3 Bewertungen

MTW Panzer selber fahren

Mannschaftstransportwagen M113 - Beförderung in unzähligen Varianten

Eine Fahrt mit dem Mannschaftstransportwagen M113, kurz MTW M113, gleicht einem Ausflug in die Vergangenheit und zugleich einer Reise in der Gegenwart. Steuern Sie diesen wendigen, leicht gepanzerten Koloss durch einen Offroadpark und lernen Sie dabei seine Eigenheiten kennen. Es ist eine Tour voller Überraschungen, spannend und faszinierend – ein Event, der nicht nur Männerherzen höherschlagen lässt.

Nach einer umfangreichen Einweisung können Sie die Fähigkeiten des Mannschaftstransportwagens M113 ausgiebig erproben. Bei einer Fahrt mit dem M113 erleben Sie hautnah rund 50 Jahre Militärfahrzeuggeschichte. Lassen Sie sich beim Anblick des Mannschaftstransporters nicht täuscht, im Inneren ist deutlich mehr Platz, als sich von außen vermuten lässt. Wenn Sie mit dem klein wirkenden Kraftpaket durch Schlammfelder fahren, Wasserlöcher durchqueren und Hügel erklimmen, lernen Sie die ungewöhnliche Beweglichkeit dieses Stahlkolosses mit Kettenantrieb kennen.

In den 1950er Jahren begann die Geschichte des M113. Es handelt sich bei dem Kettenpanzer um eine Weiterentwicklung der amerikanischen Truppentransporter M59 und M75. Das „Battle Taxi“, wie der spöttische Beiname des M113 lautet, war der erste moderne Truppentransportpanzer. Die Möglichkeit, plötzlich in einem leichten, schnellen, schwimmfähigen und per Flugzeug transportablen sowie fallschirmabwurffähigen gepanzerten Fahrzeug elf Infanteristen geschützt durch ein Kampfgebiet zu befördern, glich einer Revolution. So dauerte es nicht lange, bis die ersten Modellvariationen entstanden. Seit der Markteinführung 1960 wurden mehr als 80.000 Fahrzeuge herstellt. Noch heute bauen den M113 neben dem amerikanischen Rüstungsunternehmen United Defense Firmen in Belgien und Italien in Lizenz, seine Bewaffnung richtet sich nach der jeweiligen Spezifikation und dem Land, in dem er zum Einsatz kommt. Der Antrieb des 12,3 Tonnen schweren Panzers variiert, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 66 km/h. Eingesetzt wird der Kettenpanzer nicht nur als Truppentransporter, sondern nach entsprechendem Umbau zum Beispiel als mobiler Gefechtsstand. In seiner Funktion als Waffenträger dient er als Flammenwerferpanzer, Flugabwehrpanzer, Raketenjagdpanzer und Schützenpanzer. Die Bundeswehr verwendet den äußerst flexiblen M113 unter anderem als Feuerleitpanzer, Krankenkraftwagen, Panzermörser oder Richtfunkpanzer. Als Truppentransporter ersetzen ihn ab den 1990-Jahren der Transportpanzer Fuchs und der Schützenpanzer Marder.

Bei einer Fahrt durch schweres Gelände spüren Sie die Kraft des mit 12-38 Millimeter starkem Aluminium gepanzerten Kolosses hautnah, hören den tiefen Klang seines Motors. Eine Fahrt mit dem M113 ist Action pur, lässt den Adrenalinspiegel ansteigen - ein einmaliges Erlebnis, spannend und unvergesslich. Bestellen auch Sie sich heute einen Gutschein zum MTW Panzer selber fahren!

Dem MTW M113 können Sie in Meppen selber fahren!

Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL
Leistungen
  • MTW Panzer M113
  • 30 Minuten Panzer fahren
  • ausführliche Einweisung
  • inkl. Kraftstoff
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • normale körperliche Fitness
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse 3 oder B
  • Höchstalter: 70 Jahre 
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL

Ihre Vorteile

Gutschein 3 Jahre gültig
Bestpreisgarantie
schneller Versand
0441-593110300