Panzerfahren OT-90

Gültig für eine Person
Termine kurzfristig verfügbar
165,00 €

pro Person zzgl. Versandkosten

Verfügbare Standorte

Beschreibung

7 Bewertungen

Panzer selber fahren OT-90

OT-90, ein stählerner Bulle auf Basis das sowjetischen BMP-1

Mit einem Panzer durch unwegsames Gelände fahren, Schlammfelder und Wasserlöcher durchqueren oder auf Hügel zu klettern, lässt den Adrenalinspiegel deutlich steigen. Es ist ein Abenteuer der besonderen Art, ein faszinierendes Spiel mit Kräften, die von technischer Raffinesse geprägt und dennoch ausgesprochen grob sind. Eine Fahrt mit dem schwimmfähige OT-90 zeigt Ihnen die Möglichkeiten eines Schützenpanzers, spannend, abenteuerlich und voller Action.

Mit einem OT-90 den Offroadpark zu erobern, ist Aktion pur. Das Kettenfahrzeug zeigt Ihnen, wie ein Koloss aus Stahl mit Wasser, Schlamm, dichtem Unterholz und Steigungen umgeht. Diese besondere Herausforderung, das Abenteuer, 12,5 Tonnen durch unwegsames Gelände zu steuern, lässt den Adrenalinspiegel steigen - ein einmaliges Erlebnis, Action pur, spannend und unvergesslich.

Auf Basis des sowjetischen Schützenpanzers BMP, des Bojewaja Maschina Pjechoty, entstand der OT-90. Er verfügt mit Ausnahme des Turms über sämtliche Komponenten des Gefechtsfahrzeugs der Infanterie, was Bojewaja Maschina Pjechoty grob übersetzt bedeutet. Der Gefechtsturm des BMP wurde ausgetauscht gegen einen Turm des amphibischen Spähpanzers BRDM-2 (SPW 40 P2) beziehungsweise des Schützenpanzerwagens BTR-60 (SPW 60) oder BTR-70 (SPW). Damit ließ sich statt der 73 Millimeter-Kanone als Hauptbewaffnung ein 14,5 Millimeter Panzermaschinengewehr vom Typ KPWT installieren. Beim KPWT handelt es sich um ein sowjetisches Maschinengewehr mit fast 40 Kilogramm Gewicht und elektrischer Abfeuerungseinrichtung. Als Sekundärbewaffnung kam eine MG PK, eine sogenannte Kalaschnikow, das sowjetische Universalmaschinengewehr, Kaliber 7,62 x54 mm R zum Einsatz. Besetzt war der OT-90 mit Fahrer, Kommandant und Richtschützen sowie sechs bis acht Soldaten. Mit einem Gefechtsgewicht von 12,5 Tonnen ist der 6,74 Meter lange, 2,94 Meter breite sowie 2,25 Meter hohe Panzer verhältnismäßig leicht. Angetrieben wird er von einem 6-Zylinder-V-Dieselmotor UTD-20 mit 300 PS und knapp 16 Litern Hubraum. Würden Sie nach der umfangreichen Einweisung und den Sicherheitsbelehrungen mit dem OT-90 auf einer asphaltierten Straße fahren, könnten Sie eine Geschwindigkeit von maximal 65 km/h erreichen. Offroad sind Sie mit höchstens 45 km/h unterwegs, im Wasser mit nicht mehr als 7 km/h.

Erst während der Fahrt in schwerem Gelände mit diesem stählernen Bullen spüren Sie seine Kraft und erleben Sie seine erstaunliche Wendigkeit. Wassergräben, Schlammfelder und dichtes Unterholz stellen für den OT-90 kein echtes Hindernis dar. Fast spielerisch meistert Havel’s Tiger, wie der Kettenpanzer inoffiziell genannt wurde, die Herausforderungen. Erleben auch Sie dieses unvergessliche Fahrgefühl und buchen Sie heute noch einen Gutschein mit Bestpreisgarantie!

Den OT-90 Panzer können Sie in Mahlwinkel bei Magdeburg fahren!

Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL
Leistungen
  • OT-90
  • 30 Minuten Panzer selber fahren
  • ausführliche Einweisung
  • inkl. Kraftstoff
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • normale körperliche Fitness
  • maximale Körpergröße 1,90 m
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL

Ihre Vorteile

Gutschein 3 Jahre gültig
Bestpreisgarantie
schneller Versand
0441-593110300