Panzerfahren SFL-Haubitze 2S1

Gültig für eine Person
Termine kurzfristig verfügbar
199,00 €

pro Person zzgl. Versandkosten

Verfügbare Standorte

Beschreibung

3 Bewertungen

Panzer selber fahren SFL-Haubitze 2S1

SFL-Haubitze 2S1, Beweglichkeit verbunden mit Präzision

Die Vorstellung, mit einer SFL-Haubitze 2S1 durch einen Offroadpark zu fahren, lässt das Herz vieler Männer, aber auch so mancher Frau höherschlagen. Es ist etwas ganz Besonderes, mit diesen wendigen Kampfgeräten unterwegs zu sein. Bei der SFL-Haubitze 2S1 verbinden sich Nostalgie und Kriegsgeschichte, jedes einzelne Kettenfahrzeug hat seine eigene Historie.

Erobern Sie das Offroadgelände im Sturm mit über 300 PS und 16 Tonnen Stahl unter sich. Es wartet ein unvergessliches und unvergleichliches Fahrerlebnis im Panzer auf Sie!

Die SFL-Haubitze 2S1 ist eine sogenannte Selbstfahrlafette, entwickelt in der damaligen Sowjetunion Ende der 1960er Jahre. SO-22 beziehungsweise Gwosdika, die Nelke, nannten die Armeen des Warschauer Pakts diese 1972 in den Dienst gestellte Sonderform des Panzers. Aufgrund ihrer ersten Sichtung in Deutschland zwei Jahre später erhielt die 2S1 in der Bundesrepublik den Namen M1974. Der Vorteil dem klassischen Panzer gegenüber liegt bei einer auf eine Lafette montierten Haubitze in der exakten Richtbarkeit des Rohrs und der Minderung der Rückstoßgeschwindigkeit. Die 2S1 besitzt ein verlängertes Kettenfahrgestell auf Basis des MT-LBu und hat mit einer Stahlpanzerung von 20 Millimetern ein Gesamtgewicht von 16 Tonne. Als Unterbau kam mit dem MT-LBu ein geländegängiges, schwimmfähiges und dabei leicht gepanzertes Gleiskettenfahrzeug zum Einsatz. Es diente als Transportpanzer, wurde jedoch überwiegend als Träger für Spezialfahrzeuge wie bei der SFL-Haubitze 2S1 verwendet. Die 2S1 hat eine Länge von 7,26 Metern, eine Breite von 2,85 Metern und eine Höhe von 2,73 Metern. Sie wird mit vier bis fünf Mann besetzt und verfügte über einen 122-mm-Feldhaubitze 2A18, besitzt keine Sekundärbewaffnung, allerdings Rauchabsauger, Fallblockverschluss, Zweikammermündungsbremse sowie einen kraftunterstützenden Lader. Für eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf der Straße, 30 km/h im Gelände und 4,5 km/h im Wasser sorgte ein 300 PS starker JaMS-238N-Motor, ein V8-Diesel-Motor mit Direkteinspritzung. Das Kettenfahrzeug wurde 1991 aus der Produktion genommen.

Erst wenn Sie mit einer SFL-Haubitze 2S1 durch einen Offroadpark fahren, stellen Sie die erstaunliche Beweglichkeit und die im Vergleich zu einem klassischen Panzer leichte Handhabung dieses nicht besonders schweren Kampfgeräts fest.

Erproben Sie nach einer gründlichen Einweisung mithilfe einer erfahrenen Begleitung die Fähigkeiten der SFL-Haubitze 2S1. Der Turm schützt Sie vor Witterungseinflüssen und vor von der Kette hochgeworfenen Steinen, sodass Sie die Fahrt, den Sound und die Kraft dieses etwas anderen Kettenfahrzeugs in vollen Zügen genießen können. Adrenalin Kick garantiert! Buchen Sie heute noch einen Gutschein für das SFL-Haubitze Panzer selber fahren und erleben Sie unvergessliche Momente!

Den SFL-Haubitze Panzer können Sie in Benneckenstein (Harz) selbst fahren!

Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL
Leistungen
  • SFL-Haubitze 2S1
  • 30 Minuten Panzer fahren
  • ausführliche Einweisung
  • inkl. Kraftstoff
Voraussetzungen
  • Mindestgröße 1,30m
  • Mindestalter 12 Jahre (kann je nach Veranstalter abweichen)
  • max. Gewicht 110 kg (kann je nach Veranstalter abweichen)
  • normale körperliche Verfassung
  • festes Schuhwerk
  • keine Schwangerschaft
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Rechnung
Paypal
DHL

Ihre Vorteile

Gutschein 3 Jahre gültig
Bestpreisgarantie
schneller Versand
0441-593110300